Swaper erklärt! Schritt für Schritt Anleitung – Investieren in P2P

In diesem Beitrag zeige ich dir Schritt für Schritt die wichtigsten Funktionen auf Swaper. Dabei erkläre ich zu erst wie du Geld ein- und auszahlen kannst. Anschließend zeige ich dir wie du manuell auf Swaper investierst und wie du dein Auto-Invest-Portfolio einrichten kannst. Am Ende findest du einen Überblick über mein Auto-Invest-Portfolio und verwendeten Einstellungen.

Falls du dich noch nicht so wirklich im Bereich der P2P-Kredite auskennst, hilft dir folgender Beitrag weiter: „P2P Kredite, Peer-to-Peer Lending erklärt“

Swaper ist einer der vier Anbieter, die ich bereits in einem anderen Beitrag verglichen habe. Diese Plattform bietet einige Funktionen, die ich in der Vergangenheit bei anderen Anbietern schätzen gelernt habe. So gibt es zum Beispiel eine Rückkaufgarantie und eine Auto Invest Funktion. Zum einen hilft die Rückkaufgarantie bei Zahlungsausfällen, zum anderen ermöglicht es die Auto Invest Funktion, das Investieren auf der Plattform passiv zu gestalten. Außerdem gibt es einen Sekundärmarkt, mit dessen Hilfe das angelegte Geld schnell liquidiert werden kann, falls es benötigt wird.

Zwar bietet die Plattform die Option manuell zu investieren, jedoch ist das Kreditangebot zurzeit nicht sehr groß. Daher ist es oftmals nicht möglich manuell zu investieren, außer es wurden kurz zuvor Neukredite auf die Plattform gestellt. Dies führt auch dazu, dass der Auto Invest momentan sehr langsam arbeitet und es dauert bis das eingezahlte Geld angelegt bzw. reinvestiert wird. Dies sind jedoch Punkte, die sich durch ein größeres Kreditangebot einfach beheben lassen.

Andere Anbieter und weitere Informationen

Weitere Informationen zu Swaper, sowie drei anderen Anbietern findest du in meinem Beitrag „Alternativen zu Mintos – Vier Anbieter im Vergleich“. Außerdem findest du im Beitrag „Wo investieren? – P2P Anbieter im Vergleich“ einen Vergleich von vier weiteren P2P Anbietern.

Falls du noch keinen Account bei Swaper besitzt, kommst du mit diesem Link zur Registrierung: Account bei Swaper erstellen

 

Wenn du etwas nicht verstehst oder eine genauere Erklärung zu einem Punkt brauchst, schreibe mir einfach einen Kommentar. Wenn du eine Anleitung zu einem anderen Bereich oder Vorgang auf Swaper möchtest, schreibe das ebenfalls in die Kommentare. Auch habe ich überlegt, dass es vielleicht sinnvoller ist, solche Beiträge zukünftig als Video zu machen. Lass mich in den Kommentaren deine Meinung dazu wissen: Blogbeiträge, Videos oder beides?

Geld ein- und auszahlen

Einzahlen

1. Schritt

Wenn du Geld bei Swaper einzahlen möchtest kannst du ganz einfach in der Übersicht auf Geld einzahlen klicken.

2. Schritt

Auf der nächsten Seite erhältst du alle Informationen, die du für eine Überweisung benötigst. Auch wenn du mindestens zehn Euro pro Kredit investieren musst, gibt es keine Mindestsumme die du einzahlen musst. D. h. du könntest theoretisch auch Cent Beträge auf dein Swaper Konto überweisen.

Einzahlungen werden der Regel innerhalb von zwei Werktagen bearbeitet. Wie auch bei den anderen Plattformen, ist es hier wichtig auf den richtigen Verwendungszweck zu achten, damit das Geld nicht versehentlich auf einem anderen Konto landet. Ebenfalls kannst du dir mithilfe eines Dauerauftrags sehr einfach einen passiven Sparplan erstellen.

Auszahlen

1. Schritt

Um eine Auszahlung zu beantragen klickst du in der Übersicht auf Geld auszahlen.

2. Schritt

Auf der folgenden Seite kannst du einstellen wie viel Geld auf welches Konto ausgezahlt werden soll. Du musst dir mindestens zehn Euro auszahlen lassen. Du kannst dir das Geld auf jedes Konto auszahlen lassen, von dem du bereits Geld eingezahlt hast. Hier ist es von Vorteil, dass du auch geringe Beträge wie einen Cent überweisen kannst, um so ein neues Konto hinzuzufügen.

Auszahlungen werden in der Regel innerhalb von zwei Werktagen bearbeitet.

Investieren

 

Manuell investieren

In der Zeit, in der ich an den Beiträgen über die vier P2P Anbieter gearbeitet habe, was mir nicht möglich Screenshots zu diesem Thema auf Swaper zu machen. Es wurden zwar jeden Tag einige wenige Kredite angeboten und auch mein Auto Invest hat es irgendwann geschafft mal wieder Geld zu investieren. Jedoch habe ich nie mitbekommen, wenn neue Kredite angeboten wurden und das obwohl ich mehrmals über den Tag verteilt auf der Seite nachgeschaut habe.

Daher werde ich in diesem Artikel erst mal nicht auf das manuelle investieren auf Swaper eingehen. Sollte es mir gelingen Screenshots von dem ganzen Vorgang auf Swaper zu machen, werde ich den Absatz über das manuelle investieren in diesem Beitrag ergänzen.

 

Auto Invest einrichten

1. Schritt

Du kannst ein neues Auto Invest Portfolio anlegen indem du in der Übersicht auf Portfolio erstellen klickst.

2. Schritt

Anschließend kannst du mit einem Klick auf weitere Optionen das Portfolio nach deinen Wünschen einstellen.

3. Schritt

Hier finden sich die gängigen Einstellungsmöglichkeiten. Zum einen Größe des Portfolios, Kreditlaufzeit, Zinsen pro Kredit, sowie wie viel Geld maximal ein Kredit investiert werden soll. Zum anderen aus welchen Ländern die Kredite stammen sollen, ob Rückschlüsse reinvestiert werden sollen und ob in verlängerte bzw. verzögerte Kredite investiert werden soll.

Es ist etwas verwirrend, dass sich auf dieser Seite zwei Einstellungen zur Kreditlaufzeit finden. Ich habe dies so verstanden, dass der Wert auf der linken Seite angibt, wie lange der Kredit zum Zeitpunkt der Investitionen maximal noch laufen soll. Demnach gibt die Laufzeit auf der rechten Seite an, welche Laufzeit der Kredit zu Beginn hatte. Somit kannst du durch diese Option in Kredite investieren, die bereits seit einiger Zeit laufen.

Jedoch hat der Auto Invest aufgrund des niedrigen Kreditangebots bisher nur sehr langsam gearbeitet. Daher rate ich momentan von zu strengen Einstellungen des Auto Invest Portfolios auf Swaper ab.

4. Schritt

Abschließend musst du die Nutzungsbedingungen akzeptieren und kannst den Auto Invest mit einem Klick auf Speichern speichern.

5. Schritt

Nun findest du im unteren Teil der Übersicht deinen Auto Invest und kannst kontrollieren ob dieser auch läuft bzw. ihn gegebenenfalls manuell starten.

Meine Auto Invest Einstellungen

Im Folgenden zeige ich dir wie ich mein Auto-Invest-Portfolio eingestellt habe. Dabei ist zu beachten, dass meine Einstellungen nur als Orientierung und Beispiel dienen sollen. Daher ist es wichtig, dass du dich selbst informierst und dir deine eigenen Gedanken machst. Doch nun weiter zu meinem Auto-Invest-Portfolio:

Meine Einstellungen

Zu Beginn hatte ich bei Swaper das Problem, dass der Auto Invest mein eingezahlt das Geld nicht investiert hat. Daher habe ich die Einstellungen quasi auf die Mindestanforderungen heruntergeschraubt.

So investiere ich in Kredite mit einer Laufzeit von bis zu 36 Monaten ab einem Zinssatz von 11 %. Wie auch auf den anderen Plattformen investiere ich den Mindestbetrag von zehn Euro pro Kredit. Außerdem investiere ich in Kredite aus allen fünf Ländern und reinvestiere sämtliche Rückflüsse. Ebenfalls investiere ich in verlängerte Kredite, um den Auto Invest etwas zu beschleunigen. Verlängerte Kredite sind Kredite, bei denen dem Schuldner ein Aufschub gewährt wurde. Allerdings investiere ich nicht in verzögerte Kredite, da ich darin zurzeit keinen Sinn sehe. Sollte der Auto Invest mit dem Reinvestieren nicht hinterher kommen, wäre das investieren in verzögerte Kredite eine mögliche Alternative.

Nun bleibt abzuwarten, wie sich Swaper auf längere Sicht schlägt. Sollte der Auto Invest weiterhin nur sehr langsam arbeiten, rechne ich mit einer niedrigeren Rendite als beispielsweise bei Peerberry oder Grupeer. Viele der Anbieter haben durch die niedrigeren Zinsen bei Mintos einen regelrechten Ansturm erlebt, deshalb bleibt zu hoffen, dass die Plattformen in Zukunft das Kreditangebot weiter ausbauen.

Dauerauftrag oder einmalige Investition?

Wie bereits erwähnt kannst du durch das Einrichten eines Dauerauftrags in Kombination mit dem Auto Invest einen passiven Sparplan erstellen. Da ich momentan mehrere P2P Plattformen teste, habe ich keinen Dauerauftrag eingerichtet. Ich sammle meine monatlichen Sparraten auf einem Extrakonto und kann so noch einige Monate die unterschiedlichen Anbieter testen, bevor ich festlege wo ich mehr investieren möchte. Sobald ich mich entscheide weiteres Geld auf einer der Plattformen anzulegen, erfährst du dies hier auf meinem Blog.

 

Falls du noch keinen Account bei Swaper besitzt, kommst du mit diesem Link zur Registrierung: Account bei Swaper erstellen

Weitere Informationen zu Swaper, sowie drei anderen Anbietern findest du in meinem Beitrag „Alternativen zu Mintos – Vier Anbieter im Vergleich“. Außerdem findest du im Beitrag „Wo investieren? – P2P Anbieter im Vergleich“ einen Vergleich von vier weiteren P2P Anbietern.

 

Wenn du etwas nicht verstehst oder eine genauere Erklärung zu einem Punkt brauchst, schreibe mir einfach einen Kommentar. Wenn du eine Anleitung zu einem anderen Bereich oder Vorgang auf Swaper möchtest, schreibe das ebenfalls in die Kommentare. Auch habe ich überlegt, dass es vielleicht sinnvoller ist solche Beiträge zukünftig als Video zu machen. Lass mich in den Kommentaren deine Meinung dazu wissen: Blogbeiträge, Videos oder beides?

 

 

Kommentare

(0 Kommentare)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: